Elektrosmog

Das Wort »Elektrosmog« hat sich im deutschen Sprachraum als Sammelbezeichnung für alle technisch erzeugten elektrischen und magnetischen Felder durchgesetzt. Der Begriff »Smog« setzt sich zusammen aus den englischen Wörtern »smoke« für Rauch und »fog« für Nebel und steht somit für eine chemisch-physikalische Belastung der Umwelt. Elektrosmog seinerseits ist ein Kunstwort, das diese Belastung auch auf elektromagnetische Felder anwendet.

Quelle: http://www.geomantie-zentrum.de

Navigation